Ein Projekt zur Unterstützung der Bergbevölkerung in Ladakh
Bäume auf 4500 m ü.M.

Durch die Klimaerwärmung haben in den letzten 3 Jahren Apfel- und Aprikosenbäume auf 4500 m ü.M. die Winter "überstanden". Die Vorstandsmitglieder LamaTsewang und Sonam Dorje haben einen ersten Projektbeschrieb ausgearbeitet. Er wird noch diskutiert, z.B. welches Material anstelle von Plastic zum Schutz der Pflanzen sinnvoll ist.

Im letzten Sommer haben wir mit den DorfbewohnerInnen im Tal gesprochen. Sie freuen sich auf die Umsetzung. Interessierte Familien werden die Verantwortung, Pflege und Beobachtung der Bäume übernehmen.
Lobzang Tsultim wird als Vertreter der StudentInnen das Projekt mit jungen Menschen begleiten.

Weitere Infos folgen. Wir möchten im 2019 mit der Umsetzung beginnen und wir freuen uns auf Ihre wertvollen Spenden für das interessante Projekt. Vielen Dank oder julay, julay


12.9.18 20:40 kr/hrf