Ein Projekt zur Unterstützung der Bergbevölkerung in Ladakh
Kontakt



Sie möchten noch mehr über den Verein wissen und/oder wünschen weitere Informationen? Bitte klicken Sie auf dieses E-Mail, ergänzen die Angaben und versenden das Mail.

Käthi Roth wird sich so rasch als möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Auch zeigt Käthi Roth Interessierten (Gruppen, Vereinen, usw) gerne Bilder aus der Transsingela Area. Sie berichtet aus ihrer Erfahrung und stellt ihr kleines medizinisches Projekt vor.


zurück

8.1.18 20:25 hrfß